Schwerpunkte

Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern! (Sebastian Kneipp, 1821 – 1897)

In meiner Arbeit als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin bin ich Ihre Ansprechpartnerin in akuten Situationen oder auch rund um das Thema Prävention. 
Prävention im Alltag liegt mir sehr am Herzen, da ich weiß wieviel Leid sich Menschen durch rechtzeitiges Ergreifen einiger Maßnahmen ersparen können (von den Kosten gar nicht zu reden). Das Mitschleppen psychischer Belastungen über Jahre und Jahrzehnte hinweg kostet viel Energie und Lebenszeit. Es ist nie zu spät, sich davon zu verabschieden, aber auch nie zu früh!



Einzelarbeit

In Einzelsitzungen setzen wir und in einem geschützten Raum konzentriert mit ihren Themen auseinander.  Gezielte therapeutische Gespräche führen auf den Punkt – die Auseinandersetzung mit konfliktträchtigen Gedanken und Gefühlen und belastenden Erfahrungen 


Gruppenarbeit

Die Arbeit in der Gruppe bietet viele Chancen und Möglichkeiten. Die Unterstützung durch die Gruppe und die Erkentnis, dass es Menschen mit ähnlichen Gefühlen und Themen gibt, sowie der Erfahrungsaustausch wird Ihnen neu Perspektiven eröffnen

Kinder und Jugendliche

Um mit Kindern und Jugendlichen wirklich gut arbeiten zu können, ist es wichtig, dass sie sich bei mir bzw. in meiner Praxis wohl und geborgen fühlen. Nur so lassen sie ihr Schutzschild fallen und wir können gemeinsam ihre Stärken entdecken und ihr Potential fördern.

Diagnostik

Ziel der Diagnostik ist eine Erfassung der psychischen Eigenschaftendes Menschens. In jedem Lebensalter gibt es Aspekte, die zu beachten sind (Kindheit, Erwachsenenalter, hohes Alter). Diagnostik bedeutet, dass verschiedenen Symptome gesammelt werden, um eine Klassifikation zu finden. 

Biofeedback

XYZ